Bielefelder Straße 34 – 49196 Bad Laer – Telefon 05424 9006 – Fax 05424 9893 – E-Mail



Aus der ursprünglichen Sattlerei und Polsterei entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte der heutige Betrieb, dessen Hauptproduktion die Anfertigung von LKW-Planen ist.


1889            Das heutige Bad Laerer Familienunternehmen wird als Sattlerei und Polsterei
von Anton Freye gegründet.
Produktion von Pferde- und Kuhgeschirren, Lederwaren, Lakenwagen, Kutschwagenverdecke
und Kutschwagensitze, Polstermöbel und Matratzen.


1921            In 2. Generation übernimmt Sohn Franz Freye den Betrieb.
Im Zeitalter der Automobilisation wird zusätzlich die Fertigungen von Cabrioverdecken, Autopolstern und LKW-Planen mit in das Programm aufgenommen.


1961            Die Firmenleitung geht auf den Sohn  Hubert Freye in 3. Generation über.


1962         1. Erweiterung der Werkstatt.


1968         Neubau einer Werkhalle zur Fertigung von Großzelten und Planen.


1981        
Aufbau einer Leichtbauhalle, welche als Montagehalle zur Endmontage der LKW-Planen dient.


1987         Erweiterung und Ausbau für Büro und Garage.


1996           
In der 4. Generation übernimmt Sohn Franz Freye die Firma, 
welche er bis heute erfolgreich führt.


2008            Karsten Freye, der Sohn von Franz Freye, steigt mit in den Familienbetrieb ein. 
– Seit 2014 auch als anerkannter Ausbilder –


2012         Die alte Lager-/ Montagehalle  wird abgerissen und durch eine größere Halle ersetzt.
Insgesamt stehen jetzt ca. 800 qm Produktions- bzw. Montagefläche zur Verfügung.


2016        
Den kaufmännischen Bereich führen Franz Freye und seine Frau Andrea.
In der Produktion sind derzeit ein Meister, 6 Facharbeiter und eine Beschrifterin tätig.




Gemeinsam stellen wir uns den immer höher werdenden Anforderungen der heutigen Zeit
und sehen optimistisch in die Zukunft!

Firma Freye als Ausbildungsbetrieb
Technischer Konfektionär lautet die heutige Berufsbezeichnung zu der wir in unserem Betrieb ausbilden.
Nähere Informationen hierzu links in der Menuführung unter Job/Ausbildung.